Logo ohne Europa transparent          Europaschule verschoben

Fachbereich Informationstechnologie

IT Ausbildung an der BBS TGHS


Gegenwärtig werden ca. 100 Auszubildende folgender Berufe:

  • Fachinformatiker - System Elektroniker
  • Fachinformatiker - Systemintegration
  • Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

in fünf Klassen ausgebildet.

Schwerpunkte setzt die BBS derzeit in den Ausbau ihrer Infrastruktur.
Im vergangenen Jahr wurde hierfür 8 Schülerarbeitsplätze mit ISDN Architektur ausgestattet.
Weiterhin konnten im selben Haushaltsjahr unterstützt durch einen Sonderhaushalt im Elektrobereich weitere acht Arbeitplätze mit einer Wireless LAN Umgebung bestückt werden. Selbstverständlich mit den entsprechend zentralen Komponenten.
Höhepunkt der Anschaffung ist die Bereitstellung eines StorageAreaNetworks bestehend aus einem SpeicherSubsystem, das modular bis zu 54 Terra Byte Festplattenkapazität in verschiedenen RAID-Arten an heterogene Systeme zur Verfügung stellen kann. Hiermit ist unsere Schule als einzige in Rheinland-Pfalz auf dem besten Weg diese Entwicklung, die im Jahre 2000 eingesetzt hat, ihren Auszubildenden näher zu bringen.
Im aktuellen Schuljahr befasst man sich, unterstützt durch eine Spende der VoBa Nahetal, mit der Anschaffung von Voice over IP (VoIP) Telefonen und Telefonanlagen. Da die konventionelle Sprachübertragung im großtechnischen Maßstab immer weiter durch diese neuen Systeme, die kostengünstig auf DSL-Breitbandanschlüssen aufsetzen, immer mehr verdrängt wird.
Auch hier gilt es den Kampf mit der galoppierenden Entwicklung in der Technik aufzunehmen und sich permanent weiterzuentwickeln.
Auf den folgenden Seiten - geplant - finden Sie Details zu den Neuerungen, die angeschafft wurden bzw. in der Realisierungsphase sind.
Sie werden feststellen, dass hier ein Hersteller: die Fa. CISCO im Mittelpunkt steht. Dies ergibt sich aus der Federführung in der Inovation dieser Firma im weltweiten Markt in Verbindung einer Weiterbildunginitiative dieses Herstellers, die den Lehrern, drei in unserem Haus, kostenfrei Weiterbildungswege direkt am Produkt bietet.
Sollten wir ihr Interesse geweckt haben, kontaktieren Sie uns und/oder unterstützen Sie uns bei der Beschaffung im Sinne einer optimalen Ausbildungssituation für unsere Schüler.
Danken möchten wir allen ortsansässigen Systemhäusern, die uns immer und immer wieder mit Rat und Tat bei der Ausstattung zur Seite stehen.

Stefan Heinz

Drucken