Logo ohne Europa transparent          Europaschule verschoben

Elektronik AG

Motivation:Bild1

Elektronik beherrscht unser Leben. Die zunehmende Digitalisierung, insbesondere auch im privaten Bereich mit Smartphone, Smart Home, autonomem Fahren, Internet of Things etc. macht uns zu bloßen Nutzern von Geräten, die wir besitzen, ohne sie zu verstehen. Wer hat jemals selbst eine App entwickelt?
Die AG möchte interessierten Schüler/-innen die Möglichkeit bieten, analoge oder digitale Schaltungen selbst zu konzipieren, aufzubauen und deren Funktion zu untersuchen: Das Ziel: Herausfinden, wie die Dinge funktionieren.

Inhalte:

Idealerweise bringen die Teilnehmer eigene Ideen ein und werden bei deren Realisation unterstützt. Sie steuern selbst die Entwicklung ihres Projekts.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit ein Mikroprozessor-Board selbst aufzubauen. Anhand dieses Boards können die Teilnehmer selbstständig hardwarenahe Programmierung in C erlernen und die vermeintliche Lücke zwischen der digitalen und der analogen Welt schließen. Zur Unterstützung der Schüler steht auch ein umfangreicher, sorgsam ausgearbeiteter Moodle-Kurs bereit.
Die Teilnehmer können sich unter diesen Rahmenbedingungen – ohne Prüfungsdruck – Grundlagen und spezifische Kenntnisse aus den Bereichen Elektrotechnik und Informatik aneignen. Die regelmäßige Teilnahme kann auf einem Abschlusszeugnis vermerkt werden.

Zielgruppe:

Das Angebot der AG richtet sich an alle interessierten Schüler/-innen unserer Schule. Eine Zulassung zur Teilnahme erfolgt nach einem kurzen Gespräch mit einem Betreuer.

Aktuelle Projekte in der AG

- LED-Cube 8x8x8
- Kommunikation im „Zug für Europa“ herstellen. Hier werden verschiedene Konzepte getestet
- Förderbandanlage aus Fischertechnik wieder in Beterieb nehmen

Termin:

Immer Montags, ab 15:00 in Raum K058

Bild2

Drucken