Logo ohne Europa transparent          Europaschule verschoben

  • Home
  • Bildungsangebot
  • Ausbildung PLUS

Ausbildung PLUS

- Berufsabschluss und Fachhochschulreife -

ausbildungsbegleitend im Rahmen des Fachhochschulreifeunterrichts

Ziel des Bildungsgangs
Das Angebot führt zu einem Berufsschulabschluss mit gleichzeitiger Fachhochschulreife.
Das Abschlusszeugnis berechtigt zum Studium an Fachhochschulen in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland.

Dauer des Bildungsgangs
Das Angebot ist ausbildungsbegleitend angelegt und endet in der Regel mit dem Abschluss der Berufsausbildung. In Ausnahmefällen kann die Beschulung auch nach der Ausbildung in der Dualen Berufsoberschule fortgeführt werden. Insgesamt umfasst der Bildungsgang 600 Unterrichtstunden.

Unterrichtszeiten
Der Unterricht ist in vielen Berufsgruppen teilweise im normalen Berufsschulunterricht integriert. Zusätzlicher Unterricht findet ab dem zweiten Ausbildungsjahr darüber hinaus am Montag und Mittwoch von 17:30 Uhr bis 20:45 Uhr statt. Lernbausteine, die im Berufsschulunterricht belegt werden, müssen am Abend nicht mehr besucht werden. In den Schulferien ist unterrichtsfrei.

Aufnahmevoraussetzungen
Voraussetzung ist der qualifizierte Sekundarabschluss I und ein bestehendes betriebliches Ausbildungsverhältnis in einem mindestens zweijährigen anerkannten Ausbildungsberuf mit Besuch des Teilzeitunterrichts an einer Berufsschule in Rheinland-Pfalz.

Unterrichtsfächer
Kernfächer: Deutsch/Kommunikation, Englisch, Mathematik,
Grundfächer: Sozialkunde, Naturwissenschaften ( Biologie oder Physik)
ggf. zusatzqualifizierender Unterricht zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife:
Französisch (samstags 14-tägig)

Abschluss des Bildungsgangs
Der Bildungsgang endet mit einer schriftlichen Prüfung in den Fächern Deutsch, Englisch,
Mathematik und einer mündlichen Prüfung.

Anmeldung/Aufnahme
Das Angebot beginnt in der Regel mit der Berufsausbildung (Infoveranstaltungen beachten).
Anmeldeschluss für den Abendunterricht ist der 1. März eines jeden Jahres.
Es sind folgende Unterlagen einzureichen:
1. Anmeldeformular erhältlich auf unseren Internetseiten www.bbstghs.de oder im Sekretariat.
2. Zeugnisse gemäß Aufnahmevoraussetzungen, in beglaubigter Form oder im Original.
3. Tabellarischer Lebenslauf
Die Aufnahme ist einheitlich geregelt in einem Vergabeverfahren unter Berücksichtigung des Notendurchschnitts und weiterer Kriterien.

Drucken